Chiropraktik

Die Chiropraktik ist eine alternativmedizinische biomechanische Behandlungsmethode mit dem Ziel, die normale Beweglichkeit der Gelenke besonders an der Wirbelsäule  wiederherzustellen. Dabei werden sowohl das gestörte Gelenkspiel als auch die Verschiebung berücksichtigt. Es wird durch spezielle manuelle Grifftechniken die Blockade der Gelenke wieder behoben. Die Behandlungsmethode wird durch Ärzte ausgeführt, die in entsprechenden Kursen darin ausgebildet werden. Die Behandlung ist schmerzfrei durchzuführen und behebt machmal blitzartig Beschwerden die der Patient vielleicht sogar schon lange Zeit hat. An eine chirotherapeutische Behandlung sollte im Anschluss auch eine physikalische Therapie erfolgen.Vor jeder manualmedizinischen Therapie ist eine genaue Abklärung und Diagnostik unbedingt notwendig – insbesondere bei Wirbelsäulenbeschwerden sollte ein MRT oder CT durchgeführt werden.